Einbruchmeldeanlagen

Die etwas andere Alarmanlage

Konventionelle Alarmanlagen sind immer passive Anlagen; Sie schützen nicht vor Diebstahl und Vandalismus. Eine Alarmanlage kann nur melden und weitermelden. Es dauert dann immer eine  geraume Zeit, bis die Polizei oder der Wachschutz kommt. Diese Zeitspanne nutzen die Einbrecher und sie können sogar relativ sicher sein. Hieraus resultiert eine neue kriminelle Richtung - der Blitzeinbruch. Die Außensirene nehmen sie dreist in kauf. Um eine Geschwindigkeit vorzulegen, wird ein Blitzeinbruch immer mit größter Gewalt durchgeführt, das heißt es werden Gitter mit dem Kfz aus der Verankerung gerissen, oder gleich mit dem Kfz durch Schaufenster gefahren. Ausgelöster Alarm wird sehr oft von Nachbarn ignoriert und wer ist bereit, dem SchußgerätEinbrecher Einhalt zu gebieten und gegebenfals dabei seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Andernfalls werden die Außenmeldeeinrichtungen zu- oder eingeschäumt, oder die Telefonleitung gekappt und man muss erkennen, wie machtlos man ja eigentlich gegen einen Einbruch ist.

Die automatische Funk - Reizstoffsprühanlage ...

 ... ist ein Funkalarmsystem mit einer Reizstoffsprühanlage kombiniert. Ausgelöster Alarm kann über ein Telefonwählgerät sofort weitergemeldet werden und auch eine Außensirene kann über Funk wie bei einer Herkömmlichen Anlage angesteuert werden. Aber gleichzeitig wird das interne Sprachmodul angesteuert und warnt den Eindringling. Geht diese Person dann weiter in den besonders gesicherten Bereich, kommt ohne Zeitverzug ein Gasstoß aus der Flasche. Das Gas verteilt sich sofort im Raum Sprühgerätund wirkt sofort bis zur Handlungsunfähigkeit. Die Praxis hat gezeigt, dass es Fälle gab wo der „Knacki" sofort umgefallen ist, aber in den meisten Fällen sind sie angeschlagen davongekommen. Aber es ist ihm kein Gedanke mehr geblieben an Diebstahl oder Vandalismus. Am Gerät lässt sich auch ein Fotoapparat anschließen, der vom Vorkommnis dann ein hochauflösendes Foto mit Datum und Uhrzeit fertigt. Sollte der betreffende nun versuchen wollen den Fotoapparat zu zerstören, wird der Versuch sofort mit einem weiteren Gasausstoß beantwortet. Wenn der Einbrecher sofort verschwindet, wird der Alarm nur gemeldet und der Gasaustritt bleibt aus. Dieses System ist auch ohne ein internes Funk-Alarmsystem lieferbar zum Anschluß an vorhandene Einbruchmeldesyteme, auch an VdS-Anlagen über potentionalfreien Relaisausgang. Die Montage ist denkbar einfach: An die Wand schrauben oder auch hinstellen, Stecker in die Steckdose, Sicherung einsetzen, Flasche entsichern, Funk - Melder an die Wand, fertig!

 

 

[Home] [über uns] [Leistungen] [Musik überall] [TK-Anlagen] [Solarstrom] [Wärmepumpen] [Rauchmelder] [Blitzschutz] [Schalter] [Alarmanlagen] [E-Check] [Service] [Leuchten] [Kontakt] [Intern]